Tag Archives: Draghi-Lorenz

Podiumsdiskussion Konrad Lorenz

Für seine Erkenntnisse im Bereich der Verhaltensforschung und Beobachtungen an Graugänsen ist Konrad Lorenz über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Seine Arbeiten, vor allem zu Verhaltensmustern und Instinkthandlungen, sind auch heute noch von wissenschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Nikolaas Tinbergen und Karl von Frisch wurde er 1973 mit dem Nobelpreis geehrt. Er erhielt insgesamt zehn Ehrendoktorwürden – jene der Uni Salzburg wurde ihm allerdings 2015 wieder entzogen. Der Senat der Uni Salzburg führte in seiner Begründung Konrad Lorenz‘ Aufnahmegesuch an die NSDAP an, in dem er sich selbst als „schon immer [währenden] Nationalsozialist”, der eine “erfolgreiche Werbetätigkeit betrieb” bezeichnete und schrieb, dass seine “ganze wissenschaftliche Lebensarbeit […] im Dienste nationalsozialistischen Denkens” stehe.

Continue reading