Toni Schlange sagt Nein zu Rassismus. Sei, wie Toni!

Rassismus und menschenverachtendes Gedankengut sind in den letzten Monaten spürbar präsenter geworden. Nun hat es leider auch die Biologie erreicht. Gestern wurden uns rassistische, verhetzende und neonazistische Schmiererein im UZA 1 auf einem aktuellen Aushang gemeldet. Wir haben diese umgehend gesichtet, mit dem Portier entfernt und eine Anzeige veranlasst.

Die STV Biologie stellt sich klar gegen ein solches Weltbild und für ein kooperatives und friedliches Miteinander.

Oder wie wir es in unseren Grundsätzen geschrieben haben: Für die Gleichheit aller Menschen!

Haltet die Augen offen, meldet alle Vorfälle, zeigt klare Grenzen auf!

Für eine coole Bio!